Dienstag, 21. März 2017

Unsere Manduca mit Sternchen by Bellybutton


Hallo ihr Lieben! Wie ihr ja wisst, sind wir ganz große Tragefans und haben inzwischen vom festen Tragetuch über das flexible Manduca Sling bis hin zu Kokadi und Co so einiges ausprobiert.


Ich bin der Meinung dass es sinnvoll ist, mehrere unterschiedliche Tragesysteme und Tücher zu verwenden da die je nach Art zum Alltag oder zur Situation passen müssen. Abends trage ich eher gerne im Tuch, da dann weniger Schnallen drücken wenn ich eher auf dem Sofa sitze und entspanne und tagsüber wenn es schnell zum Kindergarten oder Einkaufen geht dann ist so ein Tragesystem wie die Manduca einfach Gold wert. Es geht superschnell sie anzulegen und Baby sitzt darin rückengerecht und gut gestützt. Zudem entlastet sie auch Mamas Kreuz :-) 



Manduca hat vor kurzem gemeinsam mit Bellybutton eine wunderschöne Serie herausgebracht. Neben dem Slingtuch von oben gibt es auch eine "Fullbuckle" Trage im Sternchendesign. Sie ist an jeden Träger durch die Gurte und Schnallen anpassbar und entlastet den Rücken, da das Gewicht des Kindes an die Hüften abgegeben wird. So könnt ihr euer Baby von Geburt bis zum Gewicht von 20kg sowohl vorne tragen als auch - bei größeren Kindern - auf der Hüfte und auf dem Rücken. 


Der aufzippbare Reißverschluss hier ist zur Verlängerung des Rückenteils gedacht und kann bei kleinen Babys und Neugeborenen verwendet werden.


Es gibt mehrere Arten ein Neugeborenes in der Manduca zu tragen. So hat jede Manduca einen Einsatz der mit Druckknöpfen den Steg verkleinert - dabei bleiben Babys Beinchen allerdings in der Manduca. Wir tragen lieber in der M-Position, also mit Beinchen draußen und verwenden daher den Stegverkleinerer von Manduca, den man einfach umklippt. Ihr findet ihn für ca. 10€ bei Amazon und Co.


Hier seht ihr den Stegverkleinerer: er ist innen gepolstert - also da wo Baby sitzt - und außen mit Schnalle zum enger oder weiter stellen.



Das Tolle an der Manduca ist auch, dass sie das einzige Fullbuckle Tragesystem ist, bei dem man die Träger auch über Kreuz tragen kann - das macht es noch etwas bequemer vor allem für schmale Frauen, denen die Träger sonst schnell von den zarten Schultern rutschen können.


Zudem hat die Trage noch weitere tolle Eigenschaften wie ein hochklappbares Tuch, dass Schatten spendet oder auch das Köpfchen noch besser stützt.


Wir finden diese Trage mit dem schönen Namen "Milky Stars" wirklich toll und mit den milchweißen Sternchen auf hellgrau zauberschön :-) Ihr könnt sie z.B. bei Bellybutton oder direkt bei Manduca in zwei tollen Farbtönen bestellen. Die UVP sind 149€. 

Wir wünschen euch einen schönen Tag und eine ruhige Nacht, Julia und Mika


Hinweis: Wir haben die Trage von Manduca kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt bekommen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo :) Gerne könnt ihr mir hier schreiben - ich freue mich über Rückmeldungen, Fragen oder Ideen. Ich versuche, euch ganz schnell zurück zu schreiben! Eure Julia